Privatklinik Villa Fiorita
Capua, Caserta - Italien
Privatklinik Villa Fiorita
Hydronisches System
Jahr 2020
 

Breadcrumbnavigation

KLIMAANLAGEN FÜR KRANKENHÄUSER

VILLA FIORITA PRIVATKLINIK

Nutzung von Erdwärme für die Klimatisierung der Privatklinik „Villa Fiorita“ in Caserta im Sommer und Winter

Die 2005 eröffnete Klinik gilt wegen der fortschrittlichen Technik, die dort eingesetzt wird, der besonderen Wertschätzung des Patienten, des hohen Komforts und der guten Organisation als Exzellenzeinrichtung des Gesundheitswesens in Kampanien.

Die Herausforderung

2020 beschlossen die Eigentümer, die vorhandene Heizungs- und Klimaanlage mit luftgekühlten Wärmepumpen und Gas-Wärmeaggregaten zu sanieren. Die Ziele waren dabei:

  • Erhöhung des Wirkungsgrades der Anlage und dadurch Senkung der Betriebskosten
  • Erfüllung von gleichzeitigem und gegensätzlichem Klimatisierungsbedarf und Senkung der Kosten für die Warmwassererzeugung
  • Vereinfachung der Anlage und Vermeidung von Verbrennungsgasemissionen
  • Leiserer Betrieb der Anlage
macchina per ospedale

Die Lösung

Die gefundene Lösung basiert auf den multifunktionalen Wasser-Wasser-Erdwärmepumpen WSHN-XEE2 MF 80.2 zur Inneninstallation, die im Kaskadenbetrieb arbeiten und je nach Heiz- oder Kühlbedarf der Anlage automatisch angesteuert werden. Die Wärmepumpen mit vier Rohren können gleichzeitig Warmwasser, gekühltes Wasser und Trinkwarmwasser bereitstellen.

Die Ergebnisse

Durch die Nutzung des Grundwassers als Wärmetauschquelle mit konstanter Temperatur konnte die Leistung der Wärmepumpen im Vergleich zum vorherigen System erhöht werden. Auf diese Weise verringerten sich auch der Verbrauch und die Betriebskosten.
Außerdem arbeiten diese Geräte besonders leise, da keine Ventilatoren vorhanden sind.
Die Anwendung eines vollkommen elektrischen Systems für die Heizung, Klimatisierung und Warmwassererzeugung machte schließlich die zentrale Gasheizung überflüssig, was große Vorteile für die Umwelt und die Wartungskosten hat.
Das Ergebnis ist am Ende eine Reduzierung des Verbrauchs um mehr als 60 % im Vergleich zum vorherigen System.

impianto di condizionamento

Technische Daten

Installierte kW: 840 KW Heiz- bzw. Kälteleistung

Maximale Kälteleistung: 270 kW

Maximale Heizleistung: 314 kW

Maximale Heizleistung aus Rückgewinnung: 280 kW

Das Team

Auftraggeber:Villa Fiorita S.p.a.
Anlagenplanung: LAV.EL. Power S.r.l. in Zusammenarbeit mit Studio Termotecnico S.a.S.
Installation der Anlagen: LAV.EL. Power S.r.l.
Clivet-Händler:Eugenio Nini

Installierte Clivet-Geräte

3 WSHN-XEE2 MF 80.2