KLIMATISIERUNG FÜR HOTELS

Anwendung: NH Hotel Laguna Palace

NH Hotel Laguna Palace
Mestre, Venezia, Italien
Hotelkette, 384 Zimmer
Hydronic System und WLHP System
Jahr 2002

Die zahlreichen Angebote des Hotels wiesen unterschiedliche Nutzungsprofile und Belastungen auf. Die Kombination der 3 Hydronic-Systeme, WLHP und Packaged hat es ermöglicht, die Komfortanforderungen der verschiedenen Bereiche des Hotels um 360° zu erfüllen und gleichzeitig die Betriebskosten zu senken.

„Die besondere Quelle für den Kreislauf hat die Ästhetik des Systems erhalten und die Umweltbelastung stark reduziert. Darüber hinaus wird das als Energiequelle genutzte Wasser durch spektakuläre Brunnen, die es mit Sauerstoff versorgen und nutzbar machen, in den Hafen zurückgeführt.
Schließlich ermöglicht der Einsatz von Wärmepumpen in allen Räumen mit diskontinuierlicher Nutzung, dass die Geräte nur bei tatsächlicher Nutzung aktiviert werden können, was die traditionellen Erwartungen und Kosten für den vollen Betrieb eines herkömmlichen Systems übertrifft“

„Die Spezialisierung der verschiedenen Systeme hat es ermöglicht, die Kosten
für Installation und Betrieb zu senken und den Hotelbetrieb zu Vereinfachen“

Kette NH Hotel, der Anwender

Wie wir das System vereinfachen

Das system Packaged ist die beste Lösung für Restaurants und Küchen, Rezeptionen, Gemeinschaftsräume und Konferenzräume

Das liegt daran, dass völlig autonome Monoblock-Einheiten verwendet werden.

Die Vorteile der Installation eines Packaged-Systems

  • Geringere Abmessungen
  • Bessere architektonische Integration der Anlagen
  • Einsparungen sowohl bei der Erstinvestition als auch beim Betrieb: die Produktion von Kälte- und Wärmeenergie erfolgt lokal, was die Planung, die Realisierung und den Umfang der Anlage vereinfacht und die Bau- und Betriebskosten senkt
  • Umweltschutz und nachhaltiger Komfort: Einsatz von umweltfreundlichem Kältemittel R-410A und energiesparenden Technologien


Weitere Clivet-Lösungen für Hotels

WLHP (Wasserkreislauf-Wärmepumpe)

Die für die Klimatisierung erforderliche Kälte- oder Wärmeenergie wird lokal in jedem Versorgungsbereich erzeugt und kostenlos zwischen Bereichen mit unterschiedlichen klimatischen Anforderungen übertragen, wobei  „neutrales" Wasser als Wärmeträgerflüssigkeit verwendet wird. Durch dieses Prinzip erfolgt eine Reduzierung von Verbrauchs- und Betriebskosten.
Das System basiert auf einem Hydraulikkreislauf (Kreislauf/Loop), der mit von Pumpen bewegtem Wasser betrieben wird, und zwar unter typisch „neutralen" Bedingungen in Bezug auf die Umgebung (20-30°C), und als Quelle für Energieerzeuger dient. Das System besteht aus Wasser-Luft- oder Wasser-Wasser-Wärmepumpen.
 


Fortschrittliches Hydroniksystem

Die für die Klimatisierung notwendige Kälte- oder Wärmeenergie wird auf der Ebene der Eigentumswohnungen erzeugt und in den bedienten Räumen verteilt. Das Luftaufbereitungsgerät sorgt für den notwendigen Luftwechsel.


Fortschrittliches VRF

Hotelzimmer und Gemeinschaftsräume sind mit VRF-Direktexpansionssystemen klimatisiert, die Warmwasser erwärmen, kühlen und produzieren.
Die Lufterneuerung und -reinigung wird ZEPHIR3 anvertraut, dem kompletten und autonomen System zur Aufbereitung der Primärluft mit aktiver thermodynamischer Rückgewinnung und elektronischer Filtration.


Referenzen für hotels

    HOTEL JUMEIRAH DE SOLLER

HOTEL JUMEIRAH DE SOLLER


Puerto de Soller, Mallorca - Spanien
Luxory Hotel, 5 Sterne
Hydroniksystem und Primärluft
Jahr 2012

    ST HELENS HOUSE HOTEL

ST HELENS HOUSE HOTEL


Dublin - Irland
Versatemp System

 

    THE KILLARNEY PLAZA HOTEL

THE KILLARNEY PLAZA HOTEL


Killarney, Irland
Versatemp System
    THE PALACE HOTEL

THE PALACE HOTEL


Manchester - Großbritannien

 

    MOXY HOTEL

MOXY HOTEL


Mailand Malpensa - Italien
Hotel  - 162 Zimmer
Fortschrittliches Hydroniksystem
Jahr 2015
    CAMPO DI CIELO

CAMPO DI CIELO


Cesiomaggiore, Belluno - Italien
Agrartouristik und Bed&breakfast, Umstrukturierung
Jahr 2012