KLIMATISIERUNG FÜR BÜROS

Anwendung: Palazzo Edison, Mailand

Palazzo Edison, Mailand, Italien
Geschäftszentrum in einem historischen Gebäude
Fortschrittlichen Hydroniksystem
Jahr 2015

Die Wahl des fortschrittlichen hydronischen Systems hat dazu beigetragen, die prestigeträchtige LEED (Leadership in Energy and Environmental Design TM)-Zertifizierung nach dem Standard Core & Shell 2009 zu erhalten. Das Prinzip der Dezentralisierung mit Lufterneuerungs- und -reinigungsanlagen, die beispielsweise im hauseigenen Schacht untergebracht sind, hat es ermöglicht, ein Höchstmaß an Flexibilität und Funktionsautonomie zu erreichen, die Betriebskosten zu senken und die Terrassenflächen auf den Dächern des Gebäudes optimal zu nutzen.

„Die angewandten Lösungen haben es ermöglicht, die Schadstoffemissionen vor Ort vollständig zu eliminieren, den Energieverbrauch zu senken, die Räume für die technologische Anlagen zu rationalisieren und die ästhetischen Auswirkungen auf die Dächer erheblich zu reduzieren, wodurch die Würde eines bedeutenden Gebäudes in der Architektur der 30er Jahre des letzten Jahrhunderts wiederhergestellt wurde.“

„Rationalisierung der Anlagen zur Reduzierung ihrer ästhetischen Auswirkungen und Einsparung von Energie mit innovativen Lösungen für erneuerbare Energien.“

TEKSER, der Planer

Entdecken Sie die Umsetzung 


Wie wir das System vereinfachen

Das fortschrittliches Hydroniksystem ist die weltweit einsetzbare Industrielösung, sowohl bei Neubauten als auch bei Neugestaltungen im Dienstleistungsbereich.

 

Die Vorteile der Installation eines IDRONICO EVOLUTO-Systems

  • Gesamtenergieeinsparung von mehr als 30% im Jahresbetriebszyklus unter den meisten klimatischen Bedingungen.
  • Minimale Umweltbelastung: Die zweistellige Reduzierung der CO2-Emissionen bietet reichlich Möglichkeiten in Bezug auf Steuerabzüge und Energieausweis des Gebäudes und steigert den Wert der Immobilie
  • Bis zu 42% Energiekosteneinsparung: eine zusätzliche Renditechance über den gesamten Lebenszyklus des Gebäudes


Weitere Clivet-Lösungen für Büros:

WLHP (Water Loop Heat Pump)

Die für die Klimatisierung erforderliche Kälte- oder Wärmeenergie wird lokal in jedem Versorgungsbereich erzeugt und kostenlos zwischen Bereichen mit unterschiedlichen klimatischen Anforderungen übertragen, wobei  „neutrales" Wasser als Wärmeträgerflüssigkeit verwendet wird.

Das System basiert auf einem Hydraulikkreislauf (Kreislauf/Loop), der mit von Pumpen bewegtem Wasser betrieben wird, und zwar unter typisch „neutralen" Bedingungen in Bezug auf die Umgebung (20-30°C), und als Quelle für Energieerzeuger dient. Das System besteht aus Wasser-Luft- oder Wasser-Wasser-Wärmepumpen.


VRF

Die VRF-Direktexpansions-Systeme heizen, kühlen und erzeugen Warmwasser.
Der Luftwechsel und die Luftreinigung erfolgen mit ZEPHIR3, dem kompletten und autonomen System zur Aufbereitung der Primärluft mit aktiver thermodynamischer Rückgewinnung und elektronischer Filtration.
 


Referenzen für Büros

 NEW-LAN SA

NEW-LAN SA


Cadempino, Schweiz
Bürogebäude
System: hydronisch
Jahr: 2020

 
 Euronews

Euronews


Euronews TV studio
Tirana, Albania
Packaged System
Year: 2019
 
 Kuwait National Guard Headquarters

Kuwait National Guard Headquarters


Kuwait 
Kuwait National Guard Headquarters
Hydroniksystem - Luftbehandlungsgeräte - AQX 

 TORRE LIBESKIND

TORRE LIBESKIND


Mailand – Italien
Verwaltungsgebäude
Zentrifugal-Chiller und Luftaufbereitungseinheit
Jahr 2020
 ALDAR HEADQUARTERS

ALDAR HEADQUARTERS


Abu Dhabi - Vereignete Arabische Emirate
Verwaltungsgebäude
Hydronisches System - Luftaufbereitungseinheit
 COMPLESSO DELLA TORRE

COMPLESSO DELLA TORRE


Savona - Italy
Multifunktionskomplex
Sytem WSHP Anlage mit Meerwasser + ELFOSystem
Jahr 2007