CÉMOI CANTALOU - Schokolade-Industrie

Pallejá, Barcelona - Spanien
Lagerhaus
System Packaged
Jahr 2008

 

REALISIERUNGEN

Cémoi Cantalou

Industrielle Schokoladenherstellung

Das Logistiklager in Barcelona ist eine der vier operativen Drehscheiben der Cémoi-Gruppe für den Vertrieb ihrer Produkte in Europa. In einer besonders strategischen Lage gelegen, wurde es mit modernsten Technologien für die perfekte Lagerung von Pralinen, Tafeln, Waffeln, Saisonprodukten und Produkten für die Konditorei- und Eiscremeindustrie realisiert.

Die Herausforderung

Eine gute Lagerung der Schokolade ist unerlässlich, um ihren Geschmack und ihre Konsistenz zu erhalten. Schokolade mag keine Temperaturschwankungen. Die Kälte bedeckt die Schokolade nach Aushärtung des Inneren mit Feuchtigkeit, die sie trübe und durchscheinend macht, weil die Zuckerkristalle an die Oberfläche steigen, sich in Wasserdampf auflösen und dann rekristallisieren, was Veränderungen mit sich zieht, die nicht mehr behoben werden können. Die Hitze verursacht das Schmelzen der Kakaobutter, die nach Absinken der Temperatur abkühlt und kristallisiert, wodurch eine weißliche Patina entsteht. Zusätzliche Veränderungen an der Schokolade können durch die Lagerung in Gegenwart von geruchsintensiven Produkten entstehen. Die Klimaanlage müsste daher eine konstante Temperatur im Lager zwischen 18 und 20°C bei einer relativen Luftfeuchtigkeit von 55% aufrecht erhalten.

Diese Bedingungen müssen das ganze Jahr über stabil sein, unabhängig von den Außentemperaturen, die im Winter 10°C und im Sommer über 35°C erreichen können.

Die frische Außenluft muss kontinuierlich gefiltert werden, um das Eindringen von Schadstoffen zu vermeiden.

Natürlich war die Kontinuität der Leistung ein entscheidender Faktor bei der Wahl des Systems.

Schließlich wurde besonderes Augenmerk auf die Gesamtkosten der Anlage gelegt, die sowohl in der Bauphase als auch vor allem im laufenden Betrieb einzuhalten sind.

Der Komplex

Vorgefertigtes, eingeschossiges Gebäude
8 Bogenweiten mit einer Höhe von 8 m
Gesamtvolumen 38.400 m³
 

cemoi

Das Team

  • Anlagenplanung Windfred Vallès, Barcelona, Spanien
  • Anlagenrealisierung Windfred Vallès Anlagen, Barcelona, Spanien

Die Lösung

Die Eigenschaften des Gebäudes und die besonderen Anforderungen führten zur Wahl einer dezentralen Luftklimaanlage mit Rooftop-Monoblockgeräten mit reversibler Wärmepumpe.
Die Geräte werden auf dem Dach installiert und regeln automatisch die Temperatur und Luftfeuchtigkeit im klimatisierten Bereich entsprechend den ermittelten Innen- und Außenbedingungen.
Die Ströme der eingeblasenen, abgesaugten, ausgeblasenen Luft sowie der Frischluft werden durch elektronisch geregelte Belüftungssysteme mit Direktübertragung, ohne Riemen und Umlenkrollen, gesteuert. Die gewünschten Luftmengen werden über ein Display eingestellt.
Die Kühlung und Erwärmung erfolgt über den integrierten Kühlkreislauf, mit einer hocheffizienten reversiblen und thermodynamischen Wärmepumpe mit Energierückgewinnung aus der Abluft.
Die Feuchtigkeitsregelung beinhaltet eine freie Nachheizung mit Warmgasrückgewinnung für die sommerliche Entfeuchtung und einen Elektroden-Dampfbefeuchter für den Winterbetrieb. Die Freecooling-Funktion ist ebenfalls enthalpisch und ermöglicht die freie Kühlung durch die Zuführung von Außenluft, sobald es die Außentemperatur und -luftfeuchtigkeit zulassen.
Die Außenventilatoren sind vom Typ ECOBreeze, mit Permanentmagnetmotor und elektronischer Steuerung.

cemoi

Das System

  • 8 Luft-Luft-Wärmepumpen Clivet CSRN-XHE, Typ Rooftop mit Energierückgewinnung für Anwendungen mit mittlerer Personenzahl
  • Gesamtluftfluss von 73.000 m³/h
  • Mehr als 400 kW Gesamtkühlleistung
     

Die Ergebnisse

Dank des Clivet-Systems kann das Logistiklager in Barcelona die gewerblichen und industriellen Kunden der Cémoi-Gruppe in ganz Südeuropa regelmäßig beliefern.
Die Regelung von Temperatur und Luftfeuchtigkeit erfolgt automatisch und wirtschaftlich durch den hohen Wirkungsgrad der Geräte und der zur Verfügung stehende Energierückgewinnung.
Die kontinuierliche Fernübertragung der Betriebsparameter über die serielle Schnittstelle hat die Projektauswahl und die vom Kunden erwarteten Leistungen bestätigt.


Die dezentrale Lösung von Clivet hat auch die Kosten für die Realisierung des Systems erheblich reduziert und seine Vielseitigkeit und Zuverlässigkeit weiter erhöht, da jeder klimatisierte Bereich völlig unabhängig von den anderen ist.
 

Packaged System

Entdecken