CLIVET NIMMT AM EUROPÄISCHEN PROJEKT BUILDHEAT

clivet nimmt am europäischen projekt buildheat

 

 

Am 8. und 9. September fand in Bozen im Hause von Eurac (Europäische Akademie Bozen), die das Projekt koordiniert, die Eröffnungsbesprechung des Forschungsprojekts BuildHeat zur Erhöhung der Energieeffizienz von Gebäuden

 

Ein Team aus 18 Partnern, darunter Clivet, wird sich 48 Monate lang mit einem 7-Millionen-Euro-Projekt beschäftigen, das vom EU-Programm Horizon 2020 finanziert wird und das Ziel hat, Maßnahmenpakete zur energetischen Sanierung von Mehrfamilienhäusern zu schaffen, die darauf abzielen, den Energieverbrauch dieser Gebäude um bis zu 80 % zu senken.

 

Im Rahmen von BuildHEAT wird Clivet zusammen mit CIRCE, einem spanischen Forschungszentrum für Energieressourcen und -verbrauch, eine komplette Plug&Play-Lösung für Heizung, Kühlung, Lufterneuerung und -reinigung, Erzeugung von Brauchwarmwasser für die einzelnen Wohnungen entwickeln. Dabei sollen die Photovoltaik auf intelligente Weise eingesetzt und die momentane Energieerzeugung vor Ort maximal ausgenutzt werden, um dadurch die Betriebskosten für den Raumkomfort drastisch zu senken.

 

Die 18 Partner haben bereits die ersten drei Mehrfamilienhäuser mit je 50 bis 80 Wohnungen in Rom, Saragossa und Manchester ausgewählt, an denen die von BuildHeat entwickelten technischen Maßnahmen und Finanzierungsstrategien getestet werden sollen.