ZEPHIR³

 

Die gesamte Primärluftanlage in einer einzigen, eigenständigen Einheit mit thermodynamischer Energierückgewinnung.

 

 

ALLES SCHON BEREIT. EINFACH!

 

ZEPHIR³ ist eine revolutionäre Neuerung auf dem Gebiet der Primärluft, da sie die gesamte Anlage in einem einzigen, selbständigen System mit thermodynamischer Energierückgewinnung vereinigt, nicht nur in Neubauten, sondern auch zur Optimierung bestehender Immobilien.

 

VEREINFACHUNG DER ANLAGE

Wertsteigerung für das Gebäude. Und für die Benutzer. 

 

Maximale Integration

ZEPHIR³ ist selbständig: der gesamte Kreislauf zur Verteilung der warmen und kalten Flüssigkeiten für die Primärluft wird eliminiert und ein großer Teil der von herkömmlichen Heiz- und Kühlzentralen produzierten Leistung wird ersetzt.

  • Mehr Platz im Gebäude für andere Verwendungen

  • Zusätzliche Verbesserung der ursprünglichen Investition

 

HERKÖMMLICHE ANLAGE ANLAGE MIT ZEPHIR³

 

 

 

A - Eliminierung des Netzes der Flüssigkeiten für die Primärluft

Leitungen und Wärmeisolierungen, Pumpanlagen und Speicher, Steuerung, technischer Platzbedarf, Installations- und Abnahmetätigkeiten - alles nicht mehr notwendig.

 

B - Reduzierung der Heiz- und Kühlzentralen 

Die herkömmlichen Heiz- und Kühlzentralen sind nur mehr für die sekundären Klimaanlagen notwendig:

  • Abmessungen und Anfangsinvestition werden deutlich reduziert

  • Sie werden nur über begrenzte Zeiträume aktiviert, und nur bei ungünstigen Umweltbedingungen

  • Sie verursachen einen geringeren direkten Energieverbrauch in Form von Strom und Kraftstoff

  • Sie verursachen einen geringeren zusätzlichen Energieverbrauch für Pumpen, Wärmeverluste und Wärmeträgheit des Verteilungsnetzes der Flüssigkeiten.

 

 

DIE GESAMTE TECHNOLOGIE VON CLIVET

Die Primärluftanlage, industrialisiert.

 

MONOBLOCK SYSTEM

Industrielle Qualität

 

ZEPHIR³ vereinigt alle, für einen einwandfreien Betrieb notwendigen Komponenten, die bereits von Clivet in Bezug auf maximale Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit der Ergebnisse optimiert und getestet wurden.

 

 

 

1 = Bereich abzug der verbrauchten luft und energierückgewinnung

2 = Bereich aufbereitung und einleitung der frischluft

3 = Thermodynamischer bereich inverter sowie steuer- und kontrollelektronik

RA = absaugluft

OA = außenluft

EX = abluft

SA = zuluft

 

 

 

SICHER   

  • Keine Kontamination der Luftströme untereinander.

Eine robuste Stahlwand trennt die beiden Luftströme voneinander. Alle technologischen Komponenten sind in eigens dafür vorgesehenen Fächern untergebracht, die für die Durchführung der ordentlichen Wartungstätigkeiten leicht zugänglich sind.

 

 KOMPAKT  

  • Zahlreiche Anordnungsmöglichkeiten

50% Reduzierung des Platzbedarfs gegenüber einer Zentrale zur Aufbereitung von Primärluft mit zusammensetzbaren 

 

Einheiten. Alle Regulierungen und Leistungskomponenten sind bereits enthalten.